Individuelle Einzelstunden

Wenn es um ein individuelles Problem des Mensch-Hund-Teams geht, empfiehlt es sich Einzelstunden zu buchen. Hier kann man sich genau auf das Problem konzentrieren und gezielt trainieren, was in Gruppenkursen so nicht möglich ist. 


Egal ob Sie Probleme bei Hundebegegnungen, der Leinenführung oder dem Rückruf haben, gerne stellen wir Ihnen einen individuellen Trainingsplan zusammen. 


Besonders für Tierschutzhunde, Angsthunde oder „Second-Hand-Hunde“, aber auch für Welpen, Junghunde oder wenn Sie einfach lieber einzeln statt in der Gruppe trainieren, bieten sich die Einzelstunden an.   

Wie laufen die Einzelstunden ab?


Die 1. Stunde findet bei Ihnen Zuhause statt, damit wir Sie und Ihren Hund in der gewohnten Umgebung kennen lernen. Dort gehen wir gemeinsam eine Runde spazieren, besprechen alles und beginnen mit den ersten Trainingsschritten.


Danach treffen wir uns an, individuell auf das Problem abgestimmte, Orten. Bei Hundebegegnungstraining stehen uns unsere Co-Trainer Pepper, Cash und Sunny zur Seite. Wir raten dazu ca. 4-6 Einzelstunden einzuplanen. 


Natürlich können die Stunden variieren, denn es kommt auf verschiedene Dinge an: 


 - wie lange besteht das Problem 
 - wie viel Zeit investieren die Besitzer ins Training 
 - fängt man mit Einzelstunden an und wechselt dann ins Gruppentraining 
 - etc.  

Eine Einzelstunde dauert ca. 60 Min (die 1.Stunde kann auch länger dauern) und sie finden i.d.R. im Abstand von 1-2 Wochen statt. 


Bei Welpen und Junghunden verkürze ich häufig die Stunde, da die Kleinen sich noch nicht solange konzentrieren können. Aber auch dies wird individuell auf den jeweiligen Hund abgestimmt. 


In der Zeit, während das Team im Einzel-Training bei uns trainiert, stehen wir jederzeit bei Fragen zur Verfügung.


Bei Interesse oder wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Einzelstunden das passende sind, rufen Sie uns gerne an und wir besprechen dann alles weitere.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.